Der Verein

Das Fire-Space-Projekt existiert schon seit vielen Jahren und hat seine Wurzeln auf der Fusion in Lärz. Angefangen mit einem Eimer voll Öl und einer Löschdecke am Rande des Rollfelds – sind wir mittlerweile ein international vernetztes Kollektiv, welches Feuerspielern aus der ganzen Welt mit dem Fire-Space eine angenehme und sichere Umgebung bietet, um gemeinsam mit euch die Nacht zum Tag zu machen.

Der Fire-Space e.V. wurde am 27.02.16 gegründet und ist seit Juni 2016 ein gemeinnütziger eingetragener Verein.
Wir sind immer auf der Suche nach neuen interessierten Mitstreitern,
die uns tatkräftig unterstützen.
Jeder Funke zählt!

Unsere Satzung findest du hier.
Den Mitgliedsantrag hier.

Awareness

Wir, der Fire-Space. e.V., sind Eure offene, vernetzende und kreative Bühne. Daher nehmen wir Betroffene von Ausgrenzung, Diskriminierung und Gewalt sehr ernst.

Wir möchten Euch schützen und unterstützen, damit Ihr Euch frei entfalten und wachsen könnt und wir zusammen stark sind. Deswegen entwickeln wir jetzt ein Awareness-Konzept. Dabei hilft uns auch das Awareness-Team des Kulturkosmos und die Initiative Awareness Leipzig.

Ansprechpartner gibt es bereits. Diese sind Elli und Georg. Aber alle aus unserer Crew sollen wachere Augen und offenere Ohren bekommen, damit wir jedes sexistische, rassistische und diskriminierende Verhalten schneller erkennen und besser reagieren können.

Wenn Ihr dazu Anliegen, Fragen oder auch Anregungen habt, schreibt gern eine Mail an info@fire-space.com oder kommt bei den Veranstaltungen direkt auf uns zu. Mit dem Code “Wo ist Sophia?” könnt ihr euch auch ganz vertraulich und Schutz suchend an uns wenden. Traut euch und sprecht uns an. Wir helfen Euch und sind für Euch da.

Eure Fire-Space-Orga

Ihr wollt mehr über Awareness wissen? Dann schaut gerne hier vorbei: initiative-awareness.de